Hauptnavigation überspringen
Unternavigation überspringen

Stellenausschreibungen


1.
Bei der Gemeinde Waldfeucht ist eine Stelle als

Sachbearbeiter/in im Fachbereich Ordnung und Soziales (m/w/d)
in Vollzeit zu besetzen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n, selbstsichere/n und qualifizierte/n Mitarbeiter/in mit Kommunalverwaltungsausbildung (Verwaltungsfachangestellte/r oder Beamte des mittleren nichttechnischen Dienstes, Laufbahngruppe 1, 2.).

Der Einsatz soll in den Bereichen Standesamt und allg. Ordnungsangelegenheiten erfolgen.

Für alle Bewerberinnen und Bewerber wären einschlägige Vorkenntnisse bzw. Erfah-rungen  im  vorgesehenen Einsatzbereich von Vorteil. Fort- und Weiterbildungsbereit-schaft, professioneller, freundlicher Umgang mit den Kunden, Teamfähigkeit sowie EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD bzw. nach den beamtenrechtlichen Bestimmungen.


2.
Die Gemeinde Waldfeucht bietet für das Jahr 2022 eine Ausbildungsstelle an:

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)
 
Einstellungsvoraussetzung:
Hauptschulabschluss (Klasse 10) oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand.
 
Wünschenswert ist für diesen Ausbildungsberuf die Begeisterung für die Arbeit in einer Kommunalverwaltung, gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit, die Freude am Umgang mit den Bürgern sowie ein Interesse an Rechtsfragen und Gesetzen.

****


Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX  sind willkommen.

Falls Sie interessiert sind, in einem aufgeschlossenen Team mitzuarbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie bitte die üblichen Bewerbungsunterlagen (Foto, Lebenslauf, Zeugniskopien) bis zum 20. Juni 2021 an die

Gemeinde Waldfeucht
-Fachbereich Zentrale Dienste-
Lambertusstraße 13
52525 Waldfeucht.

Aus Gründen der Kostenersparnis wird gebeten, auf Klarsichthüllen, Prospektmappen oder Schnellhefter zu verzichten.



Ansprechpartner